Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Anscheinend ist es mein Schicksal, als Single zu enden


Eigentlich habe ich schon gar keine Lust mehr, über das ewig nervige Thema zu schreiben...

Meine letzte Erfahrung war folgende:
Ich habe mit jemandem geschrieben - er hat mich zuerst angeschrieben - und er hat mich an einem Abend gefragt, ob wir uns am nächsten Tag einmal treffen wollen. Ich habe zugesagt. Er meinte, er freue sich darauf und genaueres können wir am nächsten Tag noch besprechen.

Als ich ihn dann am nächsten Tag gefragt habe, wann wir uns denn treffen wollen, kam nie mehr eine Antwort zurück. Ich habe dann auch nicht mehr nachgehakt, weil es nicht meine Art ist.

Und da soll man schlau daraus werden? Steht auf meiner Stirn: "Verarsch mich, ich steh drauf."?

Es macht echt keinen Spaß mehr, jemanden kennen zu lernen.
Bevor man sich das erste Mal gesehen hat, geben sie schon auf oder haben jemanden anderes gefunden und denken nicht einmal daran, abzusagen.

Ich bin schon so abgehärtet vor lauter Misserfolgen, dass ich mich beim Kennenlernen schon darauf einstelle, dass es sowieso nicht klappt, weil wieder irgendetwas dazwischenkommt.
18.11.14 21:36


Rückkehr an den Ort meiner Träume - von Emilie Richards





Beschreibung:
Für Mara MacTavish ist das kleine Dorf Druidheachd in den schottischen Highlands genau der richtige Ort für einen Neubeginn. Hier, wo Mythen noch lebendig sind, hofft sie, Ruhe zu finden. Nicht zuletzt vor ihren eigenen Visionen.Auch Duncan Sinclair sucht in seinem Heimatdorf Zuflucht. Das Scheitern seiner Ehe hat bei ihm und vor allem bei seiner Tochter April tiefe Wunden gerissen. Jetzt will Duncan seine Tochter um jeden Preis vor weiteren Enttäuschungen bewahren. Entsprechend misstrauisch beobachtet er die wachsende Freundschaft zwischen April und der geheimnisvollen Fremden. Dann aber verschwindet seine Tochter und Duncan muss sich entscheiden, ob er Mara vertrauen darf.
7.10.14 23:30


Engelherz Band 1-3 - von Jennifer Schreiner





Beschreibung:
Lilith, die erste Frau der Schöpfungsgeschichte und ihre Version des Sündenfalls ...

Teil 1: Edendämmerung
Am Anfang war alles.
Und dann war ich ...
In Eden.
Nur ich und Adam. Glücklich bis in alle Ewigkeit. Und die kann wirklich lang werden - langweilig.
Und dann auch noch diese Engel ... Ich würde alles darum geben, um hier fort zu gelangen. Wirklich alles ...

Als erste Frau der Schöpfung von Jahve erschaffen, versucht sich Lilith mit ihrem Gefährten Adam zu arrangieren.
Doch ihre Suche nach Antworten und ihr Neid auf die Engel lassen ihr keine Ruhe - bis sie sich verliebt.

Teil 2: Menschendämmerung
Unsterblichkeit.
Als Jahve diesen Fluch aussprach, hatte ich keine Ahnung, was damit gemeint war.
Jetzt weiß ich es.
Die Zeit vergeht. Ohne mich. Ich stehe außerhalb. Von allem.
Wie die Engel, die Beobachter der Schöpfung sehe ich zu, wie sich die Welt um mich herum verändert. Unvergänglich … Ich ...

Trotz des Sündenfalles ist Lilith glücklich. Endlich kann sie mit ihrer großen Liebe, Samiel zusammen sein.
Doch für wie lange?
Längst braut sich Unheil über dem jungen Paar zusammen. Denn der Engel ist nicht bereit, Adam zu verzeihen. Immer wieder sucht er die Konfrontation mit dem ersten Menschen.
Schließlich kommt es zu einem Eklat – und dieses Mal steht mehr auf dem Spiel, als Liliths Liebe.

Teil 3: Engeldämmerung
Gerade als es so scheint, als könnte Lilith endlich mit ihrem Engel glücklich werden, kommen alte Geheimnisse ans Licht.
Ist Eden wirklich durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle gefallen - oder hatte Samiel seine Hände im Spiel? Und welchen Plan verfolgt Jahve wirklich?
Während Himmel und Hölle um die Seelen der Menschen streiten, entfaltet sich ein Kampf auf ganz anderer Ebene, denn Gott und Teufel sind nicht immer, was sie scheinen. Aber auf welcher Seite steht Lilith?
29.9.14 23:25


Magnet


Echt seltsam, dass genau die Leute privat etwas mit mir zu tun haben bzw. unternehmen wollen, die mir nicht sympathisch sind oder besser gesagt mit denen ich mich privat mit Sicherheit sonst nicht treffen würde.

Und umgekehrt, von manchen Leuten wünscht man sich, öfters mal was zu hören. Und wenn man sich zufällig über den Weg läuft, meinen diejenigen von sich aus immer: Ja, treffen wir uns mal. Aber stattdessen sind sie angeblich zu beschäftigt, sodass selten ein Treffen zustande kommt. Immer diese leeren Versprechungen...
24.9.14 22:15


Der verborgene Stern (1-3) - von Nora Roberts





Beschreibung:
Teil 1/3
Das Feuer des funkelnden Diamanten verrät Bailey sofort: Das sind mindestens 100 Karat! Aber wie ist der wertvolle Stein in ihren Besitz gekommen, noch dazu mit einer Waffe und über einer Million Dollar? Bailey kann sich an nichts erinnern. In ihrer Panik beauftragt sie den Privatdetektiv Cade Parris. Eine lupenreine Entscheidung: Cade bringt Licht in das Dunkel von Baileys Vergangenheit und mit viel Charme die Sonne in ihr Herz. Und er zeigt ihr auf unwiderstehliche Weise, was stärker ist als jede Angst: seine Liebe. Doch die will Bailey erst erwidern, wenn das gefährliche Rätsel um den blauen Stern von Mithra gelüftet ist…

Fortsetzungen:
Teil 2: Der gefangene Stern
Teil 3: Der geheime Stern



Trügerisches Bild: Ein Auftrag für Spenser - von Robert B. Parker





Beschreibung:
Dr. Ashton Prince braucht Spensers Hilfe. Ein wertvolles Gemälde wurde aus dem Hammond Museum gestohlen. Die Diebe fordern ein Lösegeld. Der Privatdetektiv soll den Kunsthistoriker bei der Geldübergabe beschützen. Doch hierbei läuft alles schief. Prince wird durch eine Explosion getötet und das Bild fällt den Flammen zum Opfer. Oder etwa nicht? Spenser fühlt sich bei seiner Ehre gepackt. Er will den Fall aufklären - auch ohne Auftraggeber. Geht es hierbei nur um ein wertvolles Gemälde oder steckt noch viel mehr dahinter? Und welche Rolle spielt die Herzberg-Stiftung, die sich das Aufspüren von "Nazi-Beutekunst"auf die Fahnen geschrieben hat?
21.9.14 22:04


AnidA - Der Sammelband (1-3) - von Susanne Gerdom





Beschreibung:
Die Trilogie: Anidas Prophezeiung, Die Schwarze Zitadelle und Das Herz der Welt in einem Band

Der Legende nach erschuf das Volk der Grennach einst sechs magische Herzen – mächtige Kleinodien, deren Zauberkraft den Frieden der Welt sicherten. Als sich in der geheimnisumwobenen Provinz Nebelhort plötzlich eine dunkle Macht regt, konzentrieren sich alle Hoffnungen auf eine alte Prophezeiung der Grennach. Eines Tages, so lautet sie, werden zwei Schwestern die harmonische Ordnung zwischen weißer und schwarzer Magie wiederherstellen – wenn es ihnen gelingt, die magischen Herzen zu vereinigen. Doch drei der Herzen sind verschollen und noch wissen die beiden Auserwählten, Anida und ihre ungleiche Schwester Adina, nichts voneinander. Als die Schwarze Hexe ihr Schreckensreich immer weiter ausdehnt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit...
19.9.14 22:21


Neid oder Versehen?


Warum müssen Menschen aufgrund von Neid fremdes Eigentum beschädigen?! Und warum passiert sowas immer mir? Ich könnte mich so darüber aufregen. Vor allem weil ich heute früh schon mit so etwas gerechnet habe.. Hätte ich doch bloß..... Aber jetzt ist es sowieso zu spät.
16.9.14 23:15


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de