Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Rache?!


Was findet man bloß an dem sich-zusaufen-bis-man-sich-nur-noch-schwankend-fortbewegen-kann- und-außerdem-vor-lauter-Alkoholkonsum-fast-nichts-mehr-sieht toll?
Sowas ist einfach nur megapeinlich und es ist sowas von ätzend, wenn man sowas jeden Tag so nebenbei im eigenen Haus mitbekommt. Außerdem diese lallenden Sätze, die ständig wiederholt werden. Immer wieder. Und unsere Äußerungen des Unmuts darüber - über diese krankhafte Sucht - veranlassen die Person unbewusst zu verbalen Herablassungen seines Selbst, einer rhetorischen Frage, die absolut keiner Antwort bedarf; "Bin ich hier der letzte Depp im Haus oder was?"
Und falls man ihn davor schützt etwas zu tun, was andere mitbekommen könnten, was ihm aber Spaß machen würde, bekommt man Drohungen an den Kopf geschmissen; "Ich werd es euch schon noch heimzahlen."

Das war gestern. Und ich war mir sicher, dass das nur wieder so eine Drohung war, die er nie ernst gemeint hätte - in seinem Zustand hätte er alles mögliche nur so gesagt, aber nie wirklich so gemeint.
Dachte ich.
Bis er sich heute doch gerächt hat. Und diese Rache war überhaupt nicht gerechtfertigt, wenn man unser Verhalten gestern mit seinem von heute vergleicht. Er hat sowas von übertrieben. Und vor allem kindisch war die Rache.

Jetzt ist es Hass.
Nun traue ich dir alles zu...
2.2.07 21:46


Die Sucht nach dem Himmel




Diese ungewöhnliche Helligkeit hab ich so noch nie gesehen.



Man bedenke, dass es 0:10 Uhr in der Früh war.
2.2.07 23:52


Was ist bloß ihr Geheimnis?


Eigentlich ist er nicht der typische Frauenschwarm, den man nur ansehen muss, um dahinzuschmelzen. Groß und etwas schlaksig ist er auch.
Nun ja, das erste Mal sah ich ihn in der BW vor ca. 3 Wochen. Damals erklärte er sich dazu bereit, meiner Klassenkameradin/Freundin, die mit mir das Zimmer im WH teilt, die Koffer bis in das oberste Stockwerk zu tragen, sie kannte ihn gar nicht. Ein wirklich hilfsbereiter Kerl, dachte ich damals nur.
Wenig später stellte sich heraus, dass er großen Gefallen daran fand, meine Freundin morgens im Essenssaal zu begrüßen und mit ihr zu reden. Nach kurzer Zeit bemerkte man, dass er unglaublich lustig ist. Er gibt zwar meistens nur Blödsinn von sich, verpackt diesen aber unglaublich charmant und witzig. Insgeheim wollte ich auch mit ihm ein paar Sätze austauschen. Aber immer, wenn er auf unsere Mädels-Clique traf, war er wie von ihr verhext, seine ganze Aufmerksamkeit war so gut wie nur auf meine Freundin gerichtet.
Was er bis dahin noch nicht wusste: Sie hat einen Freund. Aber dies fand er wenig später auch heraus. Er gab aber immer noch nicht auf, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass meine Freundin ebenso Interesse für ihn gezeigt hat und es immer noch tut. Nennen wir es so, immer wenn die beiden miteinander reden, spürt man dieses Knistern zwischen ihnen. Dieses Flirten beschränkt sich aber nicht nur auf gegenseitige Blicke, sondern auch auf Berührungen, wie z.B. das Streicheln der Finger des anderen, das Necken inkl. Festhalten und nicht mehr Loslassen-wollen oder einer langen Umarmung als Verabschiedung.
Auch andere Klassenkameraden haben sie darauf angesprochen ob zwischen ihnen etwas läuft - Außenstehende wären 100%ig dieser Meinung gewesen - sie streitet aber immer wieder alles ab. Was ihr Freund wohl dazu sagen würde, wenn er davon erfahren würde - okay, dieser wohnt ganz weit weg. Aber sie telefoniert jeden Tag mit ihm und sagt dass sie ihren Freund liebt. Was soll man nun darüber denken?
Einerseits glaube ich ihr natürlich, dass sie ihrem Freund treu ist. Aber was soll dann das mit dem anderen?
Ich verstehe ihr Verhalten nicht, aber ich verstehe, dass sie von dem lustigen Kerl angetan ist. Ich bin es ja auch. Er hat unglaublich schöne Augen und hat wirklich Humor, über den man sich nur kaputtlachen kann.
Was ich noch loswerden will, ist, dass ich neidisch auf meine Freundin bin. Wirklich neidisch (was ich aber nie nach außen hin zeige). In der BS wird ihr oft hinterhergepfiffen. Auch bekommt sie ab und zu solche Sätze zu hören wie "Oh, was für eine hübsche Dame hält mir da die Tür auf?" Ok, sie ist wirklich ein Sonnenschein, immer gut gelaunt.

Wieso traut sich nie einer wie er an mich heran? Diejenigen, die bis jetzt Interesse an mir hatten, waren immer von der Sorte Kerl, von denen ich nicht mal etwas will, wären sie die allerletzten Typen auf dieser Welt. Damit ist ja alles gesagt...
12.2.07 01:04


"Mein Schmerz auf Papier"


Ein neuer Rekord, noch nie hab ich es so lange mit einem Design ausgehalten (ca. 3 Monate), wie mit meinem alten, aber irgendwann heißt es eben doch wieder: bye-bye!

Nun endlich mal wieder ein neues: "Mein Schmerz auf Papier" made by snow.whitegfx.




15.2.07 22:27


"Impressions - Rosa"


made by precious.thoughts bzw. curious.mind.



18.2.07 22:11


Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de