Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Day 92: Name a book you read in school that wasn't entirely awful.


  • Shakespeare's "A Midsummer Night's Dream"
1.4.12 17:22


Was für ein Zufall.


In meinem gestrigen Eintrag schrieb ich über meine Freundin, von der ich schon etwas länger nichts mehr gehört habe, und heute ruft sie mich überraschenderweise an. Erst dachte ich, sie wäre aus welchem Grund auch immer sauer auf mich gewesen, aber wir haben uns unterhalten wie immer. Leider musste ich von ihr erfahren, dass sie nicht mehr mit ihrem Freund zusammen ist, was ich für sie wirklich schade finde. Aber das ist mit Sicherheit der Grund, warum sie sich jetzt wieder bei mir meldet (worüber ich mich jedoch gefreut habe).
1.4.12 17:43


Day 94: What about the opposite sex can you not understand?


  • Everything. Very often I really don't know what a glance or behaviour has to be evaluated.


Day 93: What have you learned just from attending your school?


  • About 90% of what you have learned in school will never be used again in your life. But I loved school except homework and learning (because it took too much time).
3.4.12 22:33


Akzeptanz ist wohl die beste Lösung.


Als vor ca. 3-4 Jahren meine Akne am schlimmsten war, sah ich nach etlichen Cremes usw. die Pille als allerletzten Ausweg - auch weil mir mein Hautarzt damals dazu riet. Natürlich wurde die Haut davon besser - auf keinen Fall makellos, Pickelmale blieben - jedoch kamen nur selten neue große Pickel. Das blieb jetzt mehrere Jahre so - solange ich eben die Pille nahm.
Vor einem halben Jahr habe ich dann beschlossen, sie endlich abzusetzen. Erstens, weil seit Jahren keine weitere Verbesserung zu erkennen war, zweitens, da ich sowieso keinen Freund habe und drittens um meinem Körper etwas Gutes zu tun. Ein bis zwei Monate nach dem Absetzen hat im Gesicht alles nur so geblüht und leider kamen die Pickel auf dem Rücken wieder - die während der Pillenzeit komplett verschwunden waren.

Die letzten Tage habe ich mir besonders oft Gedanken darüber gemacht, ob ich die Pille nicht wieder einnehmen oder ob ich es einfach lassen sollte. Nach Durchstöbern einiger Internet-Foren bin ich doch zum Entschluss gekommen, dass ich sie im Moment - da es für mich im Moment nicht nötig ist - nicht wieder einnehmen werde. Denn nach dem erneuten Absetzen werde ich dasselbe Problem wieder haben. Die Gründe, warum ich daran dachte sie wieder zu nehmen sind folgende: Ich fühle mich mit Pickeln nicht attraktiv für Männer, möchte aber gerne jemanden kennenlernen. Klar decke ich sie mit Make-Up ab, aber oft scheinen sie noch durch. Außerdem werden Leute von mir denken, ich wäre noch in der Pubertät, was für mich hinderlich ist. Ich möchte endlich erwachsen herüberkommen - vor allem im Beruf - da ich es eben auch schon lange bin. In der Puberträt - und auch Jahre danach (bis ich die Pille nahm) - traute ich mich nie, Tops anzuziehen, da mein Rücken unmöglich aussah. Jetzt, wenn ich einigen Monaten wieder Sommer ist, werde ich mich unwohl fühlen, falls man die Pickel auf dem Rücken sieht.

Ich denke, wenn ich mich einfach so akzeptiere wie ich bin, habe ich es im Leben leichter. Wenn ich mir ständig Gedanken über alles mache, tue ich mir selbst keinen Gefallen damit und meiner Haut sowieso nicht. Auch bin ich mir sicher, dass innere Konflikte/Probleme sowieso durch die Haut zutage geführt werden.
3.4.12 23:36


Day 95: Do you keep your thoughts to yourself?


  • Yes, very often - but it depends on the situation. There are a lot of things I don't want to talk about with others. Only because I think: The more someone knows about you the more you can be hurt.
4.4.12 00:07


Day 96: Describe the weather occurring right now.


  • At the moment it's not raining outside and it's 7°C. Today in the afternoon it was sunny, cloudy and windy but not that cold.
4.4.12 23:11


Wohin soll das alles führen?


Wie ich schon einmal erwähnt habe, bin ich momentan an jemandem interessiert und gehe fast wöchentlich dort einkaufen wo er arbeitet. Die letzten Male sind wir ein bisschen ins Gespräch gekommen, aber er wollte mich nur etwas Bestimmtes fragen, es war jedoch nichts richtig "Persönliches". Trotz allem finde ich es angenehm mit ihm zu reden, obwohl ich beim ersten Mal etwas verkrampft war. Ich war in dem Moment einfach zu überrascht, von ihm angesprochen zu werden, da er zumindest auf seiner Arbeit noch nie mit mir geredet hat - wir begrüßten uns bisher nur.
Heute habe ich ihn wieder gesehen, er lief an mir vorbei und nach dem Begrüßen betrachtete er flüchtig unseren Einkaufswagen hinter dem ich stand, nahm etwas heraus um es kurz zu betrachten, legte den Gegenstand wieder hin und lief weiter. Ich kam nicht mal dazu, etwas darauf zu sagen, so schnell war er wieder verschwunden.
Jetzt frage ich mich: Was wollte er mir damit sagen oder zeigen?

Ich weiß, dass er jemand ist, der sich mit allen gut versteht, egal ob Männlein oder Weiblein. Ein Frauenschwarm ist er sowieso und genau das ist das, was mir Sorgen macht. Will er nur einfach so mit mir plaudern, weil er gerade Lust dazu hat oder hat er eine andere Absicht? Ich werde aus Männern einfach nicht schlau.
4.4.12 23:49


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de