Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Endlich frei


Ich sollte mich jetzt einfach wieder anderen Dingen widmen, die ich schon länger wieder machen wollte:


  • Ab morgen werde ich mich wieder an Situps versuchen, am besten parallel zum Fernsehen. Will endlich mal einen "flachen" Bauch, nicht dass er dick ist, aber ich will auch mal so einen tollen Bauch. Und den Stepper werde ich auch wieder herauskramen.

    Ich finde es manchmal erstaunlich, wie sich der Bauch im Laufe des Tages verändern kann. Manchmal, wenn ich nach dem Aufstehen meinen Bauch begutachte, ist der sowas von flach. So wie ich ihn immer haben wollte. Und die Taille schön schmal. Und am selben Tag, abends sehe ich manchmal aus, als wäre ich im 3. Monat schwanger.

  • Außerdem sollte ich mal wieder meinen Blog durchsehen. Teilweise wurden die Zusatzseiten usw. seit Jahren nicht geändert. Außerdem finde ich den Abschnitt nicht, wo ich meine Schriftfarbe ändere, muss ich mal sehen. Das Hellgrau ist zu hell.

    Und das Design möchte ich mal wieder ändern. Jedoch kann ich immer noch keine Designs selbst erstellen, nur Änderungen vornehmen. Und diese Layoutseiten existieren auch kaum noch. Ja doof, ne.

    Letztens ist mir aufgefallen, dass es in weniger als einem halben Jahr meinen Blog schon 10 Jahre gibt.
    Wie schnell das geht. Aber letztendlich hat sich in meinem Leben auch nicht soo viel getan.

  • Vielleicht schreib ich meine Einträge demnächst wieder auf Englisch, damit mein Englisch nicht einrostet.

  • Neues Jahr, neues Glück: Dieses Jahr werde ich wieder versuchen, mich zu einem Spanisch-Kurs anzumelden. Vielleicht klappt es diesmal. Letztes Jahr ist aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl kein Kurs zustande gekommen. Und ich denke, es werden mind. 8 Personen benötigt. Lächerlich, wenn man so darüber nachdenkt, wieviele Personen in der gesamten Stadt wohnen...
1.9.13 19:31


Do It


Ich bin ja generell ein Mensch, der sich nur schwer zu etwas aufraffen kann, Dinge zu tun, die ich schon lange vorhabe. Aber glücklicherweise geht es nur um meine Interessen, es leidet also kein Anderer darunter.


  • In letzter Zeit habe ich beispielsweise das Basteln wieder für mich entdeckt. Ab und an - wenn ich Lust habe - verziere ich Leinwände mit allem Möglichem. Die meisten Menschen bemalen diese - ich beklebe sie.
    Letzte oder vorletzte Woche habe ich mich endlich mal an meine größte Leinwand, die ich besitze - und welche seit Jahren nur auf meiner Staffelei stand - herangetraut.

    Weit bin ich leider nicht gekommen und danach hat mich wieder die Lust verlassen. Bei kleinen Flächen tut man sich doch viel leichter. Das habe ich unterschätzt.

  • Vielleicht erstelle ich demnächst eine Seite mit allen (für mich) nennenswerten Büchern, die ich in letzter Zeit so gelesen habe wie z.B. das hier.

  • Gerade bin ich dabei, meine Festplatte auszumisten und zu sortieren. Leider lasse ich mich zu leicht ablenken.


Wenn ich mir aber beispielsweise einen genauen Plan mache, wann ich etwas erledigen will -> z.b. "morgen nach der Arbeit und vor meiner Serie hab ich dies und das sortiert" klappt das auf einmal wunderbar.

Diese Methode sollte ich wieder öfters anwenden.


1.9.13 23:07


Shades of Grey


Heute habe ich gelesen, dass sie die Besetzung für die Hauptrollen haben:


Die beiden sollen es also sein. Dakota Johnson und Charlie Hunnam. Die Namen und die Gesichter kannte ich bis jetzt gar nicht. Wenn ich mir andere Bilder von ihm anschaue, auf denen er rasiert ist und die Haare bisschen kürzer kommt er meiner Vorstellung von Christian Grey eigentlich ziemlich nahe, aber sie habe ich mir bisschen unschuldiger vorgestellt vom Aussehen/Ausdruck her. Aber mal sehen...
3.9.13 20:59


MrSuicideSheep


Diese Mixe sind einfach toll zum abschalten. Wenn ich solche Musik höre, stelle ich mir komischerweise vor, ich laufe alleine in einem riesigen Loft umher und gehe der Tagträumerei nach, weil diese "leichte" Musik einem das Gefühl von Schwerelosigkeit gibt.
3.9.13 22:36


That would be cool


4.9.13 18:49


Herzen aus Stein: Wächterschwingen 01 (eBook)




Ich habe weniger als 24 Stunden gebraucht, um dieses zu lesen, weil es mich so gefesselt hat.
Nun gehört es zu einer meiner Lieblingsbücher.

{*click}


Beschreibung:

Eine Hexe auf der Flucht vor grausamen Dämonen - Ein Gargoyle, ihr heimlicher Beschützer.

Niemals darf er sich ihr zeigen, niemals darf er sich in sie verlieben, die Konsequenzen wären verheerend. Doch das Schicksal hat andere Pläne. Noir, die letzte Überlebende eines Hexenklans, ist auf der Flucht vor Dämonen, die einst ihre Familie auslöschten. Sie weiß nicht, dass sie in dem Gargoyle Vincent einen Beschützer hat, der sie Tag und Nacht bewacht, während sie versucht, die Mörder ihrer Eltern zu finden.
Um Noirs Leben zu retten, muss Vincent seine Deckung aufgeben. Auch wenn zwischen den beiden sofort eine unwiderstehliche Anziehungskraft herrscht, dürfen sie niemals ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen. Denn Vincent wurde mit einem Fluch belegt. Alles, was er in seiner menschlichen Gestalt berührt, wird zu Stein.


Wer sich für die LESEPROBE interessiert...


Und gerade habe ich mir den 2. Teil heruntergeladen.

8.9.13 19:03


Dunkle Träume: Wächterschwingen 02 (eBook)




Dieses hier hat zwar weniger Seiten als das Vorherige, jedoch habe ich hier länger gebraucht, da ich täglich beim Lesen vor dem Schlafengehen einschlafen bin (aber nicht weil das Buch langweilig ist).
Außerdem habe ich dieses unter der Woche gelesen.

Aber: Ebenso tolles Buch! Obwohl mir das erste Buch von der Story etwas besser gefallen hat (weil sich alle erst kennenlernen).

{*click}


Beschreibung:

Eine Hexe auf der Suche nach ihrer Vergangenheit - ihr Beschützer, ein begnadeter Kämpfer und zugleich ihr größter Feind.

Hexe Jenna macht sich mit dem undurchsichtigen Wächter Kyrian auf die Suche nach ihren Wurzeln. Verstörende Träume plagen sie, in denen sie nach und nach erfährt, wer Kyrian wirklich ist. Aber er rettet ihr das Leben und sie spürt, dass trotz seiner schrecklichen Vergangenheit kein dunkles Herz in ihm schlägt.

Doch Krieger Kyrian muss Jenna seinem König ausliefern. Denn Jenna trägt nicht nur ein Geheimnis in sich, sie ist Kyrians Schlüssel zur Freiheit aus der Sklaverei. Er muss sich entscheiden: ein Leben in Gefangenschaft oder die Frau opfern, in die er sich unsterblich verliebt hat.
14.9.13 22:11


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de