Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Gerechtigkeit?



Zuallererst möchte ich erst mal sagen, dass ich glücklich bin mit dem, was ich habe. Aber manchmal finde ich einiges, was mir widerfährt, gewissermaßen ungerecht.

Beispielsweise wird meine Arbeitskollegin, die bei internen Überstunden aufgrund von schlechter Laune, Faulheit und der Tatsache, dass es für sie nichts zu tun gibt, früher vom Chef nach Hause geschickt. Und ich, diejenige, die sich immer Mühe gibt, werde mit Arbeit überhäuft und muss bis zum Ende bleiben. Wo bleibt da die Gerechtigkeit?
Manchmal glaube ich, dass es mein Schicksal ist, ausgenutzt zu werden, egal in welcher Hinsicht. Mitschüler, Freunde, Chef.

Wie oft habe ich es nicht schon beobachtet. Mit Hinterhältigkeit kommt man sehr weit. Da frage ich mich: Gibt es nicht so etwas wie Karma?

Etwas ganz anderes: Ist es nicht lächerlich. Ich habe eigentlich so gut wie immer einen Regenschirm in meiner Tasche. Heute hat die Sonne geschienen, also habe ich mir nachmittags gedacht - kannst du deinen Schirm zu Hause lassen. Und was ist: Es regnete kaum eine Stunde später in Strömen. Monatelang habe ich diesen nicht gebraucht und einmal, wenn man ihn nicht dabeihat...

Ich fühle mich vom Schicksal verarscht.
6.3.14 00:36


Das war's wohl...


Es ist kaum zu glauben, an einem Ende einer Serie angelangt zu sein, die einen so hat mitfiebern lassen. Die letzten 2 Wochen habe ich damit verbracht, die Serie wieder von Anfang an anzusehen und vorhin habe ich die letzte Folge auf DVD angesehen.

Kaum einer wird die Serie kennen - HEROES.

Damals, vor ca. 3-6 Jahren, als die Serie noch im TV lief, war ich die Einzige in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, die sich für eine derartige Serie interessiert hat und es ist bis heute so geblieben. Wahrscheinlich, weil damals gerade Desperate Housewives angesagt waren, was mich persönlich nie interessiert hat. Heroes empfinde ich als großartig und facettenreich.

Ich stehe sowieso auf Filme und Serien, in der übernatürliche Fähigkeiten eine große Rolle spielen oder auch Superheldenfilme gefallen mir. Wahrscheinlich, weil ich schon immer besondere Fähigkeiten haben wollte, sei es sich unsichtbar machen zu können, zu fliegen etc.
Für manche Menschen ist das warscheinlich zu unreal, als dass sie sich dafür interessieren können. Für mich ist es aber auch immer eine schöne Art, dem Alltag zu entfliehen.

Übrigens habe ich die letzteren Folgen heute zum ersten Mal gesehen, ich wusste bis heute nicht, wie die Serie endet, obwohl ich vor Jahren schon einen Episodenguide bis zur letzten Folge angelegt habe. Damals habe ich wie schon erwähnt die Serie im TV angesehen, doch die Ausstrahlungszeiten damals waren unzumutbar. Also war es auch kein Wunder, dass ich damals beim Fernsehen jedes Mal eingeschlafen bin. Die letzteren Folgen wurden aufgrund der schlechten Einschaltquoten nur noch gegen 1 oder 3 Uhr nachts im 3er Pack gesendet. Der Sender konnte es wohl kaum erwarten, seine Serie endlich loszuwerden. Unverständlich.

Vorhin habe ich gelesen, dass es nach 5 Jahren Pause 2015 eine Fortsetzung geben soll. Ich bin ja mal gespannt, denn als ich das Ende heute gesehen habe, war ich doch etwas verwirrt, dass es so endet, auch noch mit dem Satz "Fortsetzung folgt".
10.3.14 00:00


First Kiss


Das ist soo schön...



And would I kiss a stranger? Maybe, in such a situation like this (experiment) and if he's sympathetic to me. If you're single, this could be an extraordinary way to get to know someone.
12.3.14 22:20


Vorentscheid ESC2014


Ich oute mich mal als ESC-Gucker und jedes Jahr freue ich mich besonders auf den Mai. Schon als Kind habe ich mir das angesehen, das Weiteste, an das ich mich zurückerinnern kann war der Sieg der transsexuellen Dana International (1998).

Heute findet der Vorentscheid für den Eurovision Song Contest in Dänemark statt, bei dem 8 Kandidaten antreten.
Sonst gucke ich um diese Uhrzeit GNTM, aber heute mache ich eine Ausnahme. Aber nur, weil ich "The Baseballs" toll finde und hoffe, dass sie für Deutschland antreten dürfen. Die Chancen stehen aber nach dem was man so hört, nicht so besonders gut, dass sie sich durchsetzen können.

"Unheilig" mag zwar in Deutschland gut ankommen, aber die Zeiten, in denen man für einen derartigen Contest Lieder in der eigenen Sprache gesungen hat, sind doch so gut wie vorbei. In manchen Ländern mag das klappen. Aber heutzutage braucht man meistens etwas "Internationaleres", finde ich. Außerdem sind The Baseballs auch in vielen Ländern bekannt (ja einige andere auch) - vielleicht gibt es dafür ein paar Pünktchen mehr? Und Rock'n'Roll fällt doch mal auf.

Kann aber auch nach hinten losgehen. Vor ein paar Jahren sind "Blue" angetreten, welche wirklich bekannt sind und waren im Mittelfeld (hab ich nachgesehen, hätte es nicht mehr gewusst).

Ich finde das Lied nicht schlecht, jedoch gefallen mir andere Lieder von ihnen besser - Umbrella beispielweise, was ja gecovert war.

Naja wir werden sehen. ich wünsche den Jungs auf jeden Fall viel Glück!

Edit (21:21 Uhr):
Während ich mir die Sendung so ansehe, muss ich sagen, die Konkurrenz ist teilweise echt gut, ich bin mir sicher, dass The Baseballs keine Chance haben.
Santiano und Elaiza (was für eine Power!) könnten meiner Meinung nach gewinnen.
Ich hoffe, dass Unheilig nicht gewinnt, nicht, weil ich den Menschen nicht mag, sondern meiner Meinung nach ist die Musik für ESC nix. Man muss auch davon ausgehen, was den anderen Ländern gut gefallen könnte.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich generell nicht so der Fan von langsamen Liedern bin (nur wenn ich depri bin).

Edit (23:00 Uhr):
Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal Freudentränen geweint habe. Ich kenn die Mädels erst seit heute, habe sie aber sofort in mein Herz geschlossen. Und ich bin erleichtert.
Toller Song!
Ich glaube, als Lena mit Satellite beim ESC gewonnen hat, habe ich das letzte Mal vor Freude Tränen vergossen. Lang ist es her, eigentlich traurig, nicht wahr?

13.3.14 19:51


Das sollte mein Motivations-Spruch werden...




Vielleicht kann ich mich dann endlich aufraffen, etwas zu tun, als das ganze Wochenende nur damit zu verbringen, auf youtube Musik- und Tanzvideos anzugucken.
16.3.14 22:51


Verpasste Chancen


Wenn mir auffällt, dass jemand Blickkontakt zu mir sucht, sollte ich in Zukunft öfter darauf eingehen. Muss ich wohl die Schüchternheit mehr überwinden. Ich denke sonst wird das von der anderen Seite als Desinteresse gedeutet. Hm, schade. Ein bisschen habe ich mich heute über mich geärgert. Wäre schon Zufall, wenn man sich nochmals über den Weg läuft..

Merke: Wenn zwei Typen zusammen shoppen gehen ist meistens mindestens einer davon Single (außer sie sind homosexuell, aber das erkennt man meistens).

In letzter Zeit - besonders in diesem Jahr - habe ich komischerweise viel häufiger als sonst Typen gesehen, die mir gefallen. Früher war das immer kaum der Fall. ABER: Diejenigen hatten meistens schon eine Freundin. Ist doch immer so.
20.3.14 00:00


Ist das noch Zufall...


...dass ich ihn heute nochmals woanders gesehen habe?
Ich denke aber nicht, dass er mich registriert hat, da ich im Auto an ihm vorbeigefahren bin. Aber schon merkwürdig. Man hat jemanden noch nie zuvor in seinem Leben gesehen und dann sieht man ihn an zwei hintereinanderfolgenden Tagen.
Ein drittes Mal werde ich ihn bestimmt nicht mehr sehen, das wäre dann mehr als Zufall.
20.3.14 23:52


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de