Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Lesestatistik April (weiterzuempfehlende Bücher)



Burn Bright (The Night Creatures) - by Marianne de Pierres



Description:
Book One of Night Creatures
Retra is a Seal from the city of Grave – sealed minds, sealed community. When her brother Joel runs away to Ixion, the island of ever-night, ever-youth and never-sleep, she is determined to find him.
Retra endures the pain of her obedience strip to escape Grave and stow away on the Ixion barge. But the island is beyond anything she can imagine and she finds herself drawn deep into a intoxicating and dangerous world.
What are the creatures calling to Retra from the shadows? Where is Joel? And why are the young people she meets, vanishing?
Ixion may appear to be a place of bliss, but its secrets are deadly. Will the friends she makes, and the forging of an eternal bond with a Riper, be enough to save her from the darkness?


-------------------------------------------------------------------------------------



Angel Arias (The Night Creatures) - by Marianne de Pierres



Description:
Book Two of Night Creatures
Naif – once called Retra – has escaped from Ixion thanks to the pirate, Ruzalia.
But Ruzalia’s island is fraught with its own tensions, and Naif knows she cannot bide there for long.
She and Markes have to return to Grave to search for the link between the Ripers and the Elders, and find a way to save her friends back on Ixion from certain death.
But Grave is perhaps the most dangerous place of all for Naif. How can she stay hidden in her bleak birthplace long enough to learn the truth? And what will she do with that truth when she finds it?


-------------------------------------------------------------------------------------



Shine Light (The Night Creatures) - by Marianne de Pierres



Description:
Book Three of Night Creatures
Ixion. The island of ever-night and never-sleep.
Naif has learned many of its secrets and she must return to save her friends before the Night Creatures take them.
Despite Ruzalia agreeing to help them, trouble is brewing on Ixion between the Ripers. Lenoir’s position has been challenged and he is no longer in control. The Night Creatures are restless, Naif’s brother is missing, her friends are scattered and in hiding and she must convince everyone to join her cause.
Can Naif rally the support she needs to bring a new dawn?

Fazit: Aufgrund der schönen Cover bin ich auf die Bücher aufmerksam geworden. Eine originelle Geschichte! Habe es nicht bereut.


-------------------------------------------------------------------------------------



Die Verlorenen (Radioactive) - von Maya Shepherd




Beschreibung:
Teil 3/4
Cleo gilt in der Zentrallegion als Verräterin. Sie hat mit schweren Vorwürfen zu kämpfen und steht unter ständiger Beobachtung. Unter diesen Umständen ist es ihr nicht möglich, für den Widerstand zu kämpfen. Zudem leidet sie unter der Trennung von Finn. Sie weiß nicht, ob er noch am Leben ist oder sie ihn jemals wiedersehen wird.

Finn und die Rebellen dagegen haben weitaus existenziellere Probleme. Die Legion ist zerstört, das Umland verwüstet. Sie haben kaum noch Vorräte und plötzlich verschwinden immer wieder Mitglieder aus ihrer Mitte. Verdächtigt werden die Mutanten, doch wie gefährlich diese wirklich sind, erfahren Finn und seine Freunde sehr bald am eigenen Leib.

Gibt es für Cleo und Finn eine Chance, während nicht nur Meilen, sondern auch etliche Feinde zwischen ihnen stehen? Ist ihre Liebe stark genug?

Fazit: Bevor ich den 1. Teil dieser Buchreihe gelesen habe, wusste ich nicht einmal, was der Begriff Dystopie bedeutet. Seit dieser Geschichte habe ich echt Gefallen an Dystopien gefunden. Das hier ist schon der 3. Teil der Geschichte. Kann kaum den letzten Teil abwarten. Ist definitiv eins meiner Lieblingsbücher geworden!


-------------------------------------------------------------------------------------



Akasha (The Complete Saga) - by Terra Harmony



Description:
Elemental powers in the palm of her hand…
…and it won't be enough to save her. When Kaitlyn Alder is involuntarily introduced to a life of magic, she becomes part of an organization hell-bent on saving the Earth. Follow the saga as one of the most terrifying men the human race has to offer stands between Kaitlyn and Earth's survival.
(Includes all four books Water, Air, Fire and Earth)

Fazit: Ich liebe ja Geschichten, in denen Personen Macht über die Elemente besitzen (oder erlernen müssen). Außerdem musste ich in diesem Buch sehr viel über den Humor der Charaktere lachen, besonders über die Hauptfigur. Mich überrascht, dass ich dieses umfangreiche Buch (diese 4 Geschichten in 1) in 10 Tagen geschafft habe und das noch auf Englisch. Mit dem letzten Teil der Geschichte konnte ich weniger anfangen. Aber jeder hat so seine Lieblings-Teile. Empfehlenswert!
1.5.14 23:58


Just 6 Weeks


So nennt sich eine Workout-App, welche ich seit heute benutze. Man wiederholt 3x wöchentlich ein paar Übungen (Situps, Liegestützen, etc.) mit einigen Wiederholungen.

Fazit Tag 1: Ich war schon lange nicht mehr körperlich so am Ende. Danach war ich etwas wackelig auf den Beinen und mir war ein bisschen schlecht, wahrscheinlich von den Situps. Die Klimmzüge haben mir den Rest gegeben. Jetzt nach einer halben Stunde Faulenzen im Bett geht es einigermaßen wieder. Mich wundert es aber, dass ich gleich 6 Liegestütze ohne Probleme geschafft habe. Sport habe ich in letzter Zeit ja nicht wirklich gemacht und vor einiger Zeit habe nicht mal eine Liegestütze zustande gebracht.

Da habe ich mich wieder auf etwas eingelassen...
Und ich hoffe der Muskelkater morgen wird nicht allzu schlimm.
12.5.14 23:53


Womit habe ich das verdient, von allen nur ausgenutzt zu werden?!


Eine Freundin hat sich bei mir gemeldet, von der ich mittlerweile schon ein halbes Jahr nichts mehr gehört habe. Wenn man gut befreundet ist, stört das eine Freundschaft normalerweise gar nicht. Aber mich nach langer langer Zeit anzurufen und für eine Sache zu brauchen, mich sozusagen nur benutzen zu wollen, hat meine Wut innerlich schon sehr geschürt.

Als ich den Namen auf meinem Handy gelesen habe, wollte ich erst gar nicht rangehen, weil ich noch enttäuscht von ihr war. Wenn ich gewusst hätte, was sie als allererstes von mir will, wäre ich definitiv nicht rangegangen.

Es mag vielleicht etwas lächerlich klingen, aber der Grund, warum ich so enttäuscht bin ist folgender: Als ich Geburtstag hatte, hat sie meinen vergessen. Nun gut, finde ich generell nicht schlimm. Aber als ich kurz darauf an ihrem Geburtstag eine sms geschrieben habe (ja für einen Anruf war ich mir da mittlerweile zu schade), kam nicht mal ein Danke oder eine andere Reaktion, was eigentlich ungewöhnlich für sie ist. Ab da an war ich der Meinung, sie bräuchte mich nicht mehr. Und seitdem sie einen Freund hat, unternehmen wir sowieso nur noch selten etwas zusammen. Und ich wollte seit der unbeantworteten sms auch nicht mehr von mir aus Kontakt herstellen, weil ich der Freundschaft auch nicht unbedingt nachrennen muss, hatte die Freundschaft also sozusagen schon abgeschrieben.

Und jetzt der erste Kontakt seit langer Zeit ist so eine Bitte, von der ich bereut habe, zugesagt zu haben. Ablehnen konnte ich aber irgendwie nicht, weil es ja doch eine Freundin ist, die ich schon einige Jahre kenne. Und persönlich am Telefon abzusagen ist ja doch etwas anderes, als nur eine Nachricht verfassen zu müssen.

Warum es mir vor unerwarteten Anrufen immer so graut: Genau deshalb!!!
Dass die Leute sich nicht schämen....
16.5.14 22:08


Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de