Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Internetbekanntschaften


Ist es nicht verwunderlich, dass man bei anfänglichem gegenseitigen Interesse den anderen immer irgendwann wie zwei positive Pole eines Magneten abstößt? Besonders dann, wenn man wirklich Interesse zeigt ohne den anderen zu nerven. Und manche können dir so ins digitale Gesicht lügen, das gibt es gar nicht. Wieso behauptet man, man hätte Interesse, wenn es gar nicht der Wahrheit entspricht?

Und umgekehrt kannst du manchmal jemandem noch so sehr die kalte Schulter zeigen (schriftlich gesehen), den wirst du kaum los, egal wie viele Andeutungen zu machst oder wieviel Zeit du dir mit dem Antworten lässt.


Warum kann es nicht einmal anders herum sein?
29.1.15 21:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de