Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du wirklich bist.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
header

Das Labor - von Dee Hunter





Beschreibung:
Unter der Erde hört dich niemand schreien …

In Las Vegas geht die Angst um: Detektoren greifen sich obdachlose Männer und verschleppen sie in ein unterirdisches Geheimlabor, wo sie für grausame Versuche missbraucht werden. Auch Jacks jüngerer Bruder wird entführt. Als Jack ihn retten will, gerät er in tödliche Gefahr…

Düster, beklemmend, abgründig: ein Zukunftsthriller, der unter die Haut geht.

Fazit: Der Thriller mir echt gut gefallen. Ich glaube ich sollte öfter Thriller lesen...



Der Schlüssel von Jirunga - von Joachim H. Schwarz





Beschreibung:
Bei einem Spaziergang durch die Stadt findet der einsame Träumer Lil in einer dunklen Gasse einen mysteriösen Schlüsselkasten, der ihn unversehens in eine fremde Welt katapultiert.
Jirunga, eine unbekannte Dimension mit düsterem Geheimnis, voller tödlicher Gefahren, fremder Wesen und giftiger Pflanzen und im selben Augenblick versagt der geheimnisvolle Schlüsselkasten seinen Dienst und verschließt den Rückweg zur Erde.
Im naheliegenden Dorf Elysia erfährt Lil von den freundlich gesinnten Bewohnern, dass er den beschwerlichen Weg in die heilige Bergstadt Eden bewältigen muss um Jona, den Herrscher von Jirunga, aufzusuchen. Nur er hat die Macht, Lil in seine Welt zurückzubringen.
Doch der Weg nach Eden ist höchst gefährlich. Gleichwohl macht Lil sich auf den Weg...

Fazit: Nette Geschichte, die sich gut lesen lässt.



Seerosennacht (Zauber der Elemente 3/4) - von Daphne Unruh





Beschreibung:
Teil 3/4
Grete ist glücklich, als sie in die magische Welt gelangt und feststellt, dass sie tatsächlich existiert. Ihr Universum ist nun größer, wärmer und farbenfroher: Blüten singen, Sylphen lachen, weit unten schweben die Engel über Berlin, und niemand kann jemals so schön sein wie die Undinen, wenn sie aus dem Wasser steigen und in der Sonne schimmern.

Endlich hat sie keine Schule mehr und auch sonst fühlt sie sich befreit von all ihren Problemen.

Als Grete Leo kennenlernt, der bei ihr die seltene Rauchsäulenfähigkeit testen soll, ist ihr Interesse sofort geweckt. Denn Leo ist nicht nur ein interessanter Typ, er scheint auch ein Geheimnis zu haben.

Bald stellt sich heraus, dass die Strukturen der Blasen aufweichen: Elementarwesen verschwinden, Durchgänge werden unpassierbar, Blasen implodieren... Nicht nur die magische Blase von Berlin schwebt in Gefahr, sondern jene ganz Europas. Was hat Leo damit zu tun? Wie tief ist er in die Vorgänge verstrickt?

Grete ermittelt auf eigene Faust und bricht alle Regeln – so katapultiert sie sich fast ins Aus. Der Magische Rat muss handeln...

Bereits erschienen:
Himmelstiefe (Zauber der Elemente 1)
Schattenmelodie (Zauber der Elemente 2)
Seerosennacht (Zauber der Elemente 3)

Blütendämmerung (Zauber der Elemente 4), der letzte Band der Tetralogie, erscheint im Frühling 2015

Fazit: So eine wundervolle Geschichte! Nur ein klitzekleiner "Kritikpunkt", der Schluss war schon logisch, doch er kam für mich so "plötzlich". Als ich fast am Ende des Buches angelangt war, dachte ich: Da muss doch noch was passieren und schwupps, schon hat sich die Sache erledigt. Mehr verrate ich dazu nicht.
Mir gefällt, dass jeder Teil eine in sich abgeschlossene Story ist. Ich muss zugeben, als ich die letzten Teile gelesen habe, war schon ein kleines bisschen her, ich konnte mich an einiges nicht mehr genau erinnern. Vielleicht lese ich die anderen Teile irgendwann noch einmal. Toll sind sie ja, die Bücher. Meistens meide ich Mehrteiler, aber hier habe ich es keine Sekunde bereut.
Design & Bild
free counters
Gratis bloggen bei
myblog.de